Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche Infoklick.ch auf Facebook | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Freiräume fördern Kinder und Jugendliche - und den Austausch der Generationen

6. Januar 2016 | Nordwestschweiz, Erwachsene, Information, Jugendnetz-Uri Fachpersonen, Jugend Mit Wirkung, Kinder mit Wirkung, FB Schweiz | | FHNW

Am 25. Februar lernen Interessierte an der QuAktiv-Tagung in Brugg, wie man mit Kindern sogenannte "naturnahe Freiräume plant". Für den Anlass kann man sich noch bis zum 15. Januar anmelden.

"Kinder- und jugendgerechte sowie naturnahe Freiräume sind attraktiv und einladend, um zu verweilen, zu spielen und sich zu treffen", erklären die Organisatoren der QuAktiv-Tagung am 25. Februar in Brugg ihr Konzept. Es gehe dabei um Bildungs- und Erfahrungsräume, die eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern. Wie man solche Räume schafft, soll an der Tagung auf dem Campus der Fachhochschule Nordwestschweiz aufgezeigt werden. Achtung: Anmeldungen werden noch bis zum 15. Januar entgegengenommen.

 

Referate, Workshops und Austausch

 

Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem Programm "QuAKTIV. Naturnahe, kinder- und jugendgerechte Quartier- und Siedlungsentwicklung im Kanton Aargau" sowie eine neue Praxishilfe stehen im Fokus der Tagung, heisst es in der Ausschreibung. Impulsreferate führen in das Thema ein, in Workshops werden einzelne Aspekte vertieft und es bleibt Zeit für Austausch und Vernetzung. 

 

Mehr Infos zum Anlass gibt es hier.

Und auch hier im Flyer.