Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche Infoklick.ch auf Facebook | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Aktionswoche: Solothurn setzt Zeichen gegen Rassismus

29. Februar 2016 | Nordwestschweiz, Newsletter, Tschau | | SO gegen Rassismus

Zum zweiten Mal findet in Solothurn die Aktionswoche gegen Rassismus statt. Verschiedene öffentliche Angeboten nehmen vom 14. bis 21. März das Thema auf und laden ein zur persönlichen Auseinandersetzung.

Solothurn will ein Zeichen gegen Rassismus setzen: Und lädt darum alle ein, sich vom 14. bis 21. März mit der Thematik auseinanderzusetzen. Im Rahmen der Aktionswoche gegen Rassismus finden verschiedene öffentliche Anlässe statt, zahlreiche Aktionen und Angebote nehmen die Thematik auf.

 

2015 fand im Kanton die erste Aktionswoche "SO gegen Rassismus" statt. Dieses Jahr lautet das Motto "ICH und RASSISMUS?". Das Thema sei bewusst gewählt worden, heisst es auf der Website der Aktionswoche. Denn: "Die erste Auseinandersetzung hat bei jedem Individuum selbst zu erfolgen."

 

Abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt

 

Diese persönlichen Auseinandersetzungen sind im Rahmen von verschiedenen Anlässen und Aktionen möglich. Um einige zu nennen: So lädt zum Beispiel infoklick.ch zu einer sogenannten "Living Library", bei der Menschen  - wie sonst Bücher - ausgehliehen werden können und ihre Geschichten erzählen. In der Bildungswerkstätte von Oltech werden leckere Menüs aus verschiedenen Ländern serviert. Pro Kultur Olten zeigt Filme und Theater rund ums Thema - und vieles mehr. Das gesamte Programm gibt es auf www.so-gegen-rassismus.ch - hier geht es direkt zum Programm 2016.