Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche Infoklick.ch auf Facebook | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Jugendliche fangen Feuer für MINT-Themen

16. März 2016 | Jugendliche, Information, Zürich, Tüfteln.ch, Newsletter, Tschau, Julex, Jugendnetz-Uri, Jugendinfo.gr, FB Schweiz | | Technorama

Spannende Erfahrungen, Einblicke und Arbeiten rund ums Thema "Feuer" bietet die Discovery Week im Technorama in Winterthur. Jugendliche mit Interesse an sogennanten MINT-Themen werden hier gefördert und gefordert. Für das Angebot vom 18. bis 23. Juli kann man sich ab sofort anmelden.

Junge Menschen, die sich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - sogennante MINT-Themen - interessieren, sind vom 18. bis 23. Juli im Technorama in Winterthur gut aufgehoben. Dort findet dann die Discovery Week statt. Das Angebot will Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren auf eine neue Art und Weise nachhaltig fördern, wie es in der Ausschreibung heisst. Auf die Jungs und Mädels wartet ein abwechslungsreiches Programm rund ums Thema "Feuer". 

 

Selber tüfteln und forschen

 

So werden in der Woche verschiedene Aspekte vertieft behandelt: Von Feuer-Mythen, Flammenphysik bis zum Feuer im All. Aber an der Discovery Week wird nicht nur zugeschaut und zugehört. Die Teilnehmenden lernen wissenschaftliche Arbeitsmethoden kennen, die sie anhand konkreter Fragestellungen gemeinsam anwenden. "Phänomenologische Erfahrungen mit hohem Alltagsbezug werden dabei mit messend-analytischem Arbeiten verknüpft", führen die Organisatoren aus.

 

Anmelden für die Discovery Week kann man sich bis Ende Mai unter www.technorama.ch/ausstellung/discovery.