Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche Infoklick.ch Nordwestschweiz auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Nordwestschweiz > ÜBER UNS > Medienspiegel > 

MEDIENSPIEGEL SOLOTHURN

Treffer 61 bis 48 von 48

MEDIENSPIEGEL BASEL

14. Oktober 2014
Gemüse aus dem eigenen Garten - Mercator Magazin 01/14

Jede Woche gibt es etwas Neues zu entdecken. Immer gibt es etwas anderes zu tun. In ihrem Garten in Winterthur säen, pflanzen und ernten die Gartenkinder unterschiedlichste Gemüsesorten und lernen dabei viel über die Natur.[mehr]


6. Oktober 2014
Gartenkind on Air

Am Montag, 6. Oktober durften wir auf Radio 1 über unser Projekt berichten. Wer den Bericht verpasst hat, kann ihn hier nochmals hören. (Abspielbar mittels Safari, Internet Explorer, Google Chrome)[mehr]


1. Oktober 2014
Sogar das Jäten macht Spass - NZZ vom 1.10.2014

Wie lange dauert es, bis man Zucchetti ernten kann? Was tun Engerlinge? Wie sieht ein blühender Salat aus? Das Schweizer Projekt Gartenkind bringt Schülern die Natur näher; sie betreuen eine Saison lang ihr eigenes Beet. [mehr]


24. September 2014
Kinder sollen mitbestimmen können

Das Wynentaler Blatt berichtet über "Kinder mit Wirkung" in Kölliken und Muhen. [mehr]


19. September 2014
Kinder sollen mitbestimmen können

Kölliken und Muhen gehören - nebst Wettingen - zu den drei Pilotgemeinden, die unter dem Begriff "Kinder Mit Wirkung" angelaufen sind. [mehr]


18. September 2014
Kinder wollen eine Achterbahn bauen

Am Kindermitwirkungstag, der vom Verein Infoklick.ch lanciert wurde, kristallisierten sich zwei Bedürfnisse heraus: Die Kinder wünschen sich mehr Spass und Abenteuer. [mehr]


15. September 2014
Hauptsache, Fussball

Beim Laureus Street-Soccer-Regio-Cup kämpfen junge Strassenfussballer um die Teilnahme am grossen Final in Zürich.[mehr]


15. September 2014
Hauptsache, Fussball

Beim Laureus- Street-Soccer-Regio-Cup kämpfen junge Strassenfussballer um die Teilnahme am grossen Final in Zürich.[mehr]


10. September 2014
fussbelle Street Soccer Mädchenturnier in Biel

Das fussbelle Turnier in Biel war ein voller Erfolg, über 60 Mädchen und junge Frauen haben an dem Anlass vom Mittwoch, 10. September 2014 beim Sahligut Schulhaus in Biel/Mett teilgenommen.


27. August 2014
Die Strassenliga Kanton Bern ist im Rennen um den begehrten Sanitas Challenge Preis 2014

In der Region Bern gewinnt die Strassenliga des Kantons Bern den mit 5000 Franken dotierten regionalen Sanitas Challenge Preis und ist damit nominiert für den nationalen Sanitas Challenge-Preis 2014. Robin Krapf, Verantwortlicher der «Strassenliga Kanton Bern», hat am Mittwoch 27. August im Rahmen des Street Soccer Qualifikationsturniers in Langenthal den Preis in Empfang genommen. Wird die «Strassenliga Kanton Bern» die Hürde für den nationalen Challenge Preis Ende Oktober 2014 ebenfalls schaffen?[mehr]


Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!