Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

 

Hier finden Sie die aktuellsten News von infoklick.ch sowie aus dem gesamten Bereich der Kinder- und Jugendförderung. Falls Sie selber spannende Neuigkeiten haben, lassen Sie es uns bitte wissen: news(at)infoklick.ch.

 

Tipp: Abonnieren Sie unseren  RSS Newsfeed!

28. August 2008
Ergänzungsleistungen für einkommensschwache Familien

Die Perspektive Familienpolitik, die familienpolitische Plattform der Eidgenössischen Koordinationskommission für Familienfragen, Pro Familia Schweiz, Pro Juventute, der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe und der Städteinitiative Sozialpolitik, setzt sich dafür ein, dass der Nationalrat in diesem Herbst die Arbeiten an einem Bundesgesetz über Ergänzungsleistungen für einkommensschwache Familien wieder aufnimmt .[mehr]


25. August 2008
In Luzern werden die Kleinklassen abgeschafft

Kinder, die heute noch eine Kleinklasse besuchen, sollen spätestens ab 2011 in die Regelklassen der Volksschulen integriert werden. Dies hat die Schulpflege der Stadt Luzern beschlossen. Ein Artikel auf Zisch.ch vom 25. August 2008.


22. August 2008
Die Grossen lässt man laufen

Die Uefa muss Milliardengewinne nicht versteuern, eine Aargauer Tagesstätte für alte Menschen ihre Spendeneinnahmen hingegen schon. Wie kommt es zu dieser Ungerechtigkeit? Ein Artikel von Dominique Strebel im Beobachter vom 21. August 2008.


18. August 2008
"Haus der Kantone" als neues Zentrum der Macht

In Bern hat das "Haus der Kantone" offiziell den Betrieb aufgenommen. Unter seinem Dach werden sich die 26 Kantone in Zukunft vermehrt an der politischen Willensbildung beteiligen. Dort wird auch die Interessenvertretung auf Bundesebene wahrgenommen. Ein Artikel von Armando Mombelli auf Swissinfo.org


16. August 2008
"Mach dich staatskundig" - neues interaktives Staatskundeangebot

Trockene Staatskunde büffeln - das war einmal. Heute erwerben Jung und Alt das Wissen spielerisch und interaktiv auf www.ch.ch. Mit Hilfe eines Frage-Antwort-Spiels kann das Gelernte direkt überprüft werden. Grundlage für das neue Online Lehr- und Lernmittel ist die von der Bundeskanzlei jährlich herausgegebene Broschüre "Der Bund kurz erklärt".[mehr]


14. August 2008
Neue Plattform des Eidgenössischen Büro für Konsumentenfragen

Das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen lanciert im Bereich der Verbraucherbildung die Internetplattform „i-Punkt – Konsumentenbildung auf den Punkt gebracht“. Ziel der Datenbank ist es, das existierende Material im Bereich der Verbraucherbildung zentral den Lehrpersonen, den Schülerinnen und Schülern sowie den Konsumenten bekannt zu machen und zur Verfügung zu stellen.[mehr]


4. Juli 2008
Neugestaltung des Jahresberichts zu den Sozialversicherungen

Der jährliche Bericht über die Sozialversicherungen gemäss Artikel 76 des Bundesgesetzes über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG) liegt in neuer Form vor und erscheint erstmals bereits vor der Sommerpause. Er wurde vom Bundesrat am 25. Juni verabschiedet.[mehr]


9. Juni 2008
Bundesrat will Jugendsport fördern und Doping bekämpfen

Der Bundesrat will den Kleinsten genügend Bewegung verschaffen und die Grossen von unerlaubten Substanzen fernhalten. Dazu hat er am Freitag die Revision des Sportförderungsgesetzes in die Vernehmlassung geschickt. Ein Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung vom 6. Juni 2008.


19. April 2008
Bundesamt für Kultur will bessere Projekte für Jugendliche

Das Bundesamt für Kultur hat am Freitag in Nyon über seine zukünftige Förderungspolitik in den Bereichen Filmausbildung sowie Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für das Medium Film informiert.[mehr]


18. April 2008
Neue parlamentarische Vorstösse im Kinder- und Jugendbereich

Das Bundesamt für Sozialversicherungen führt in seinem Internetangebot einen Überblick zu den neu eingereichten parlamentarischen Vorstössen zu den Themen Kinder, Jugend, Alter, Familien und Generationen.