de | fr | it
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!

"Dass Mädchen nicht Fussball spielen, denken nur kleine Kinder!"

Fiona, Martine, Lavinia, Elena und Jasmine sind die Kick Stars. Die Zürcherinnen hoffen heute am Swiss Cup auf viele Tore. Ihre Leidenschaft für den Fussball haben sie schon früh entdeckt. Vom Spruch "Mädchen spielen doch nicht Fussball", halten sie nichts.

"Am Fussball ist einfach alles cool", sagt Fiona. Ihre Augen strahlen. Fiona (12) tritt mit ihren Freundinnen Martine (12), Lavinia (13), Jasmine (13) und Elena (13) am Laureus Swiss Cup an. Zusammen sind sie die Kick Stars. Goalie Fiona fürchtet keinen Schmetter-Ball und gibt alles um das Tor zu schützen. Martine wirbelt im Sturm und Lavinia sorgt in der Mitte für Action. "Ich liebe es - da kann ich Vollgas geben", sagt sie und lacht. Sie - und auch ihre Mannschaftskolleginnen - lieben es, "voll ine z'gah" beim Spiel. Die jungen Zürcherinnen spielen schon seit Jahren Fussball, erzählen sie. "Schon seit wir gehen können!"

 

Der volle Einsatz scheint sich für die Kick Stars auszuzahlen. Sie haben soeben ihr erstes Spiel 4:0 gewonnen. "Wenn das so weitergeht, haben wir gute Chancen am heutigen Turnier", rechnet sich Fiona aus. Dies auch weil sie als Team wirklich stark seien. "Wir kennen unsere Stärken und Schwächen, sind gut aufeinander eingespielt", erzählt Lavinia. Dies auch weil sie auch neben dem Platz gute Freundinnen sind.

 

"Fairplay sollte automatisch dazugehören"

 

Der Laureus Swiss Cup gefällt ihnen. Nicht nur, weil sie Fussball spielen können. Auch weil so viele Teams aus so vielen verschiedenen Regionen zusammenkommen. Die fünf spielen sonst in einem "normalen" Fussballclub. Dass hier in der Laureus Street Soccer Liga etwas andere Regeln gelten und Fairplay Punkte verteilt werden, stört sie nicht. "Ist doch cool", meinen sie. Sie finden aber auch: "Fairplay sollte automatisch dazugehören, selbstverständlich sein."

 

Den Spruch "Mädchen spielen doch  nicht Fussball haben auch die fünf Kick Stars schon gehört. "Mir macht das nichts aus, das ist doch Blödsinn" sagt Martine. Lavinia pflichtet ihr bei: "So was denken doch hauptsächlich kleine Kinder, die noch keine Ahnung haben, wie es läuft!"

 

zurück

Schweizerische Partner

Deutscher Partner

Partner bei Schreibsport