Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Netzwerk > FEJB > 

Familien-, Erziehungs- und Jugendberatungsstellen beider Basel

lead

Die Familien-, Erziehungs- und Jugendberatung ist eine Dienstleistung vieler Gemeinden in Baselland und Basel-Stadt und richtet sich an Kinder, Jugendliche, Familien, Eltern, Kindergärtnerinnen, Lehrerinnen und Lehrer.

Beschrieb

Wir informieren, beraten, unterstützen und begleiten beispielsweise bei folgenden Themen:

 

  • Erziehung

    • bei Unsicherheit in Erziehungsfragen
    • bei Stress und Überforderung in der Erziehung
    • bei Fragen zur Entwicklung (Schreien, Sprache, Trotz, Spielen, Freundschaften, Streit, Pubertät, Ablösung...)
    • bei Fragen zum altersgemässen Fördern und Fordern, Grenzen Setzen und Respektieren
    • Informationen zur Sexualität

  • Kinder und Jugendliche

    • wenn die Entwicklung zu schnell, zu langsam oder sonst auffällig verläuft
    • wenn psychosomatische Beschwerden auftreten wie Bettnässen, Schlafprobleme, Essstörungen, Kopfschmerzen
    • bei Gedanken, die einen nicht mehr loslassen, und Tics
    • bei Konzentrationsproblemen, Zappligkeit, ADHS, POS
    • wenn Kinder oder Jugendliche aggressiv oder impulsiv handeln
    • wenn Kinder oder Jugendliche sich zurückziehen, resigniert sind und keine Freude mehr empfinden
    • wenn Kinder oder Jugendliche ängstlich oder panisch reagieren
    • wenn Gewalt, sexueller Missbrauch oder Verwahrlosung erlebt, wahrgenommen oder vermutet werden (Kindesschutz)
    • wenn der Konsum von Alkohol, Zigaretten oder Drogen beunruhigend wird
    • wenn Fernsehen, Handy oder Computer die Freizeit dominieren
    • bei Fragen zu Taschengeld und Schulden

  • Lernen und Schule

    • wenn Lernen oder Hausaufgaben zum Problem werden
    • wenn die Schulleistungen schwächer werden
    • wenn Kinder untereinander viel streiten und sich ausgrenzen (Mobbing)
    • bei Schulverweigerung
    • bei Schwierigkeiten zwischen Eltern und Lehrkräften
    • wenn Kindergarten- oder Schuleintritt, Stufenwechsel oder Eintritt ins Berufsleben Schwierigkeiten machen

  • Familie und Partnerschaft

    • bei familiären oder persönlichen Krisen
    • wenn Kinder mit Geschwistern nicht zurecht kommen
    • wenn sich die Eltern nicht einigen können
    • wenn der familiäre Zusammenhalt fehlt
    • wenn die Eltern als Paar Probleme haben
    • wenn es einen Schicksalsschlag zu verarbeiten gilt
    • wenn alte Verletzungen aufbrechen

  • Trennung und Scheidung

    • wenn eine Familie vor oder in der Trennung/Scheidung steht
    • wenn eine Familie sich neu orientiert, neu zusammensetzt (Patchwork)
    • wenn die Besuchsregelung Probleme macht


Die Beratungen sind freiwillig. Wir stehen unter Schweigepflicht.
Im Einverständnis mit den Ratsuchenden pflegen wir die Zusammenarbeit mit allen Betroffenen, weil so Erfolg meistens leichter zu erzielen ist.
Die Beraterinnen und Berater sind ausgebildet in Sozialpädagogik oder Psychologie und haben Zusatzausbildungen z.B. in Psychotherapie, Familientherapie, Coaching, Mediation, Supervision.

Koordinaten

Koordinaten (Daten)

Familien-, Erziehungs- und Jugendberatungsstellen beider Basel

Adressen der Beratungsstellen siehe; www.fejb.ch

Kontakt: mail(at)fejb.ch

 

Kontakt bei infoklick.ch

Markus Gander

Geschäftsleiter
(momentan krankheitsbedingt abwesend)

Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!

LearningCulture
Programmieren für Kinder und Jugendliche
iPunkt
Label für Arbeitgeber von Menschen mit Behinderung.
Plan International Schweiz
Steigerung der vereinsinternen Partizipation von Kindern und Jugendlichen
Futuro Workshops
Abwechslung und Begeisterung im Schulalltag
ElKi Deutsch
Deutschkurs für Kinder vor dem Kindergarten-Eintritt
roundabout Zentralschweiz
Streetdance-Netzwerk für Mädchen und junge Frauen
Bildungsnetz
Portal für freie Bildung
Fondation Barry
Die Bernhardiner der Fondation Barry im Einsatz für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
WurzelChraft
Umsetzung eines Lehmofenbauprojekt
Zuger Filmtage
Filmfestival für Jugendliche
konkreet bewegt AG
Lebensqualität durch persönliche Entwicklung
und
Plattform für Generationendialog
Kreativkurs.org
Kreativkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Pfadibewegung Schweiz
Grösste Kinder- und Jugendorganisation der Schweiz
monday‘s kulturmanagement
Verein für Kultur mit Jugendlichen
YouReport
Junge Reporter/innen halten einzigartige Momente filmisch fest.
Kinder mit seltenen Krankheiten
Gemeinnütziger Förderverein
imagine
Sensibilisierung für die Themen Rassismus, Diskrimierung und Vorurteile
Chindernetz Kanton Bern
Für starke Kinder und Jugendliche im Kanton Bern
Kindermuseum Creaviva
Inspirierende Ausflüge in die Welt der Kunst
aha!
Allergiezentrum Schweiz
Filme für die Erde
UNESCO Bildungs-Initiative für eine nachhaltigere Gesellschaft
MyHandicap
Aktion „Jugendliche helfen Jugendlichen“