Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Projekte > 

tschau.ch

Lead

Antworten auf brennende Fragen suchen Jugendliche immer häufiger im Internet. Auf dieses Bedürfnis reagiert der Online-Beratungsdienst Tschau, der seit dem 1. Juli 2007 von Infoklick.ch betreut wird. Hier können sich Jugendliche im Alter von 12 bis 20 Jahren anonym Hilfe von Fachleuten holen.

Projektbeschrieb

In der Lebensphase zwischen Kind und erwachsenem Mensch spielen Themen wie Sexualität, berufliche Entwicklung, Ablösung vom Elternhaus sowie das Finden der eigenen Identität eine grosse Rolle. Viele Fragen tauchen auf. Auf ihrer Suche orientieren sich junge Leute zunehmend im Internet. Allerdings lassen sich relevante Informationen nicht immer leicht finden. Denn für Jugendliche ist die Qualität der gefundenen Antworten und insbesondere deren Seriosität oft nur schwierig zu beurteilen. Infoklick.ch hat deshalb im vergangenen Jahr besonderen Wert auf verlässliche Informationen und nützliche Links gelegt.

 

Schnelle Hilfe zur Selbsthilfe

Die Jugendlichen stellen ihre Fragen unter einem Pseudonym, damit ihre Anonymität jederzeit gewährleistet bleibt. Innerhalb von drei Arbeitstagen beantwortet das Beratungsteam Fragen zu sämtlichen Lebensbereichen. Soweit mit der anonymen Beratung per Internet keine ausreichende Hilfe möglich ist, werden die Jugendlichen ermutigt, professionelle Unterstützung in ihrer Umgebung aufzusuchen. Wie zahlreiche Reaktionen junger Leute bestätigen, hat dieses Bestärken dazu beigetragen, dass Jugendliche selbständiger werden und sich bei ungelösten Fragen künftig besser zu helfen wissen. 

 

Kraft schöpfen und Kompetenzen erwerben

In der E-Beratung ist man bisher davon ausgegangen, dass Jugendliche sich ausschliesslich bei Problemen an Angebote wie Tschau wenden. Unsere Erfahrung nach dem ersten halben Jahr hat jedoch aufgezeigt, dass ein Mix aus Informationen, Beratung und Mitwirkungsmöglichkeiten sehr sinnvoll ist. Denn Jugendliche, die sich engagieren, können von heute auf morgen mit einem signifikanten Problem konfrontiert werden. Und Jugendliche, die eher ein problematisches Jugendalter durchleben, können über Aktivitäten frische Kraft schöpfen und neue Kompetenzen erwerben. Infoklick.ch erarbeitet zu diesem Zweck eine webbasierte Lösung, die sämtliche Angebote verbinden wird.

 

Eindrückliche Zahlen und viele positive Rückmeldungen von Jugendlichen zeigen uns, dass Tschau genutzt und geschätzt wird: 2007 besuchten 1'578’662 Personen die Website, 11’389 Fragen wurden gestellt und beantwortet. Täglich erfolgten über 5’000 Zugriffe auf beantwortete Archivfragen. Das heisst, dass jede Besucherin, jeder Besucher durchschnittlich 12 Antworten angeschaut hat. Insgesamt sind 17’900 Jugendliche auf Tschau registriert, 2007 kamen rund 1’300 neue hinzu.

 

Projektwebsite

www.tschau.ch

Partner

PEP Suisse
Prävention von Essstörungen
feel-ok.ch
Gesundheits-Plattform für Jugendliche

Kontakt

Ursula Weber
Projektleiterin Tschau.ch
ursula.weber[at]infoklick.ch

Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!

Plan International Schweiz
Steigerung der vereinsinternen Partizipation von Kindern und Jugendlichen
Pro Juventute Kanton Solothurn
Für starke Kinder in Solothurn
Futuro Workshops
Abwechslung und Begeisterung im Schulalltag
ElKi Deutsch
Deutschkurs für Kinder vor dem Kindergarten-Eintritt
roundabout Zentralschweiz
Streetdance-Netzwerk für Mädchen und junge Frauen
Bildungsnetz
Portal für freie Bildung
Fondation Barry
Die Bernhardiner der Fondation Barry im Einsatz für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
WurzelChraft
Umsetzung eines Lehmofenbauprojekt
Zuger Filmtage
Filmfestival für Jugendliche
konkreet bewegt AG
Lebensqualität durch persönliche Entwicklung
und
Plattform für Generationendialog
Kreativkurs.org
Kreativkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Pfadibewegung Schweiz
Grösste Kinder- und Jugendorganisation der Schweiz
monday‘s kulturmanagement
Verein für Kultur mit Jugendlichen
YouReport
Junge Reporter/innen halten einzigartige Momente filmisch fest.
Kinder mit seltenen Krankheiten
Gemeinnütziger Förderverein
imagine
Sensibilisierung für die Themen Rassismus, Diskrimierung und Vorurteile
Pro Juventute Kanton Bern
Für starke Kinder in Bern
Kindermuseum Creaviva
Inspirierende Ausflüge in die Welt der Kunst
aha!
Allergiezentrum Schweiz
Filme für die Erde
UNESCO Bildungs-Initiative für eine nachhaltigere Gesellschaft
MyHandicap
Aktion „Jugendliche helfen Jugendlichen“
Swiss Handicap AG
Nationale Messe zu Behinderung und Erkrankung
Jupa Luzern
Jugendparlament Luzern
Alle Netzwerk Partner finden sie hier.