Information | Förderung | Politik

>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
QPLUS > Kursorte > Zentralschweiz > Rückblick > Treibhaus Luzern 2015 > 

Treibhaus, Luzern Ton- und Lichttechnik
24., 25. November und 4. Dezember 2015

Veranstaltungen, Party, Konzerte - überall kommen komplexe technische Licht- und Tonanlagen zum Einsatz. Unter der Leitung von Nadine Hasler und Tim Keller fand im Jugendkulturhaus Treibhaus in Luzern eine erste Kursreihe vom Qplus-Modul Ton- und Lichttechnik statt. Die sieben Kursteilnehmer/innen wurden dabei am 24. und 25. November an den verschiedenen Geräten, in der Organisation und Arbeit mit der umfangreichen Technik sowie in der Verkabelung der Musikinstrumente ausgebildet. Das angeeignete Wissen setzten sie am 4. Dezember direkt in die Praxis um. An zwei Konzerten konnten sie an diesem Tag souverän das Zepter in der Ton- und Lichttechnik übernehmen und für das passende Licht und die richtige Tonmischung sorgen. So lernten die Teilnehmer/innen auch Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsfelder näher kennen. Ein paar von den Kursteilnehmer/innen werden künftig im Treibhaus öfter hinter dem Mischpult anzutreffen sein. Der Anlass war insgesamt ein Erfolg und wird künftig jährlich im Treibhaus angeboten.

 

Mehr Infos zu weiteren Kursen erhält ihr unter soziokultur(at)treibhausluzern.ch.

PARTNER

Das Projekt wird unterstützt und National anerkannt durch:
Bundesamt für Sozialviersicherung (BSV)

In Zusammenarbeit mit:
Schweizerdachverband der nicht gewinnorientierten Musikclubs (Petzi)

Und:

Dachverband Offene Jugendarbeit (DOJ)