Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

 

Hier finden Sie die aktuellsten News von infoklick.ch sowie aus dem gesamten Bereich der Kinder- und Jugendförderung. Falls Sie selber spannende Neuigkeiten haben, lassen Sie es uns bitte wissen: news(at)infoklick.ch.

 

Tipp: Abonnieren Sie unseren  RSS Newsfeed!

2. April 2008
Projektmanagementkurs für Jugendliche in Luzern

Vom 2. bis 4. Mai 2008 führt die Schweizer Kinder- und Jugendförderung Infoklick.ch in Luzern einen Projektmanagementkurs für junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren durch. Die Teilnehmenden lernen die einzelnen Phasen eines Projekts kennen und können anschliessend ein Konzept für ein eigenes Projekt verfassen. Die Kurskosten betragen 25 Franken.[mehr]


2. April 2008
Pedibus: Senioren begleiten Kinder sicher zur Schule und wieder zurück

Ein Schulbus ohne Räder wird ab Sommer in Moosseedorf unterwegs sein. Ein Artikel von Regula Zimmermann in der Grauholz Post vom 2. April 2008.


2. April 2008
Jugendliche ernst genommen

Am Samstag fand im Zelglischulhaus der Jugendmitwirkungstag statt. In Workshops arbeiteten Erwachsene und Jugendliche gemeinsam konkrete Projekte aus, die innerhalb von vier Jahren realisiert werden sollen. Ein Artikel von Susi Reinhart im Solothurner Tagblatt.


17. März 2008
Startsitzung Pedibus Moosseedorf

Am 17. März 2008 traf sich die Projektkoordinationsgruppe Pedibus Moosseedorf zur ersten Sitzung.[mehr]


17. März 2008
Die Jugend wirkt mit

Jetzt kann es in Subingen mit dem Projekt Jugend Mit Wirkung so richtig losgehen. An der Infoveranstaltung im Restaurant Bahnhof sagten bereits vier Jugendliche und vier Erwachsene zu, aktiv mitzuarbeiten. Ein Artikel von Susi Reinhart im Solothurner Tagblatt.


2. März 2008
Markus Gander stellt Jugend Mit Wirkung vor

Jugendliche dort abholen, wo sie sind, nämlich mitten im Erwachsenwerden, wäre das Ziel von Kanton, Gemeinden und politischen Parteien, wenn es darum geht, Jugendliche auf ihre Mitwirkung und Mitverantwortung in Staat und Gesellschaft vorzubereiten. Gerade in er heutigen Zeit einfacher gesagt, als getan. Jugend Mit Wirkung soll Gemeinden dabei unterstützen. Geschäftsleiter Markus Gander in einem ausführlichen Gespräch beim Lokalfernsehen Züri plus.


17. Februar 2008
Pedibus findet in Bern Anklang

Ein Begleitdienst, der Kinder an fixen "Haltestellen" abholt und mit ihnen zur Schule marschiert: Ab diesem Sommer ist in Moosseedorf ein Schulbus ohne Räder unterwegs. Eine Kurznachricht in der Zeitung 20 Minuten.


7. Februar 2008
Jugend wirkt in den Kantonen Aargau und Solothurn

Das Modell Jugend Mit Wirkung ermöglicht Jugendlichen die aktive Beteiligung im Gemeinwesen und fördert den generationsübergreifenden Dialog. Fünf Aargauer und neun Solothurner Gemeinden sind bereits am Modell beteiligt, und es werden immer mehr. Die Fachstelle Jugend des Kantons Aargau und die Jugendförderung des Kantons Solothurn ziehen über die in Kooperation mit der Schweizer Kinder- und Jugendförderung Infoklick.ch gemeinsam im Jahr 2007 gestartete Kampagne Jugend Mit Wirkung eine positive Zwischenbilanz.[mehr]


4. Februar 2008
In Wallisellen soll der Dialog zwischen Generationen gefördert werden

Das Projekt Jugend Mit Wirkung soll dazu beitragen. Am 30. Januar hat Marcel Lack, Vorstand für Gesellschaftsfragen, der Bevölkerung dieses Projekt vorgestellt. Ein Beitrag im Lokalfernsehen Züri plus.


25. Januar 2008
Aeschi bei Spiez und Krattigen werden erste Berner “Gemeinden Mit Wirkung”

Heute Abend eröffnet Gian Simmen in Aeschi die Future Night. An dieser Partizipationsveranstaltung erarbeiten Jugendliche und Erwachsene Projekte für ihre Gemeinden Aeschi und Krattigen. Gleichzeitig überreicht die Schweizer Kinder- und Jugendförderung Infoklick.ch Aeschi bei Spiez und Krattigen als erste Berner Gemeinden die Auszeichnung “Gemeinde Mit Wirkung”. Sie ist eine Anerkennung für den kontinuierlichen Miteinbezug von Jugendlichen.[mehr]