Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

"Jugendgewalt ist stärker hausgemacht als importiert"

11. März 2008

Fast jedes Wochenende kommt es zu neuen Gewalttätigkeiten von und unter Jugendlichen. Oft werden junge Ausländer verantwortlich gemacht. Neue Erkenntnisse zum alten Problem liefert Martin Killias. Der Zürcher Kriminalist und Strafrechtsprofessor hat die Jugendkriminalität in Südosteuropa untersucht und Vergleiche zur Schweiz gezogen.

Dank der Hilfe des Schweizer Aussenministeriums konnte Killias in Bosnien-Herzegowina und anderen Balkan-Ländern vergleichbare Studien über Jugend-Delinquenz durchgeführen - dieselben wie in der Schweiz, was Methode, Fragen und Vorgehen betrifft.

 

In einem Interview mit der Internetplattform Swissinfo.ch bestätigte der Experte, dass die Jugend-Delinquenz auf dem Balkan deutlich bescheidener ausfällt als in der Schweiz. Das ist eine Überraschung, denn die Studien widerlegen die populäre These, man habe mit den jungen Balkanesen eine Gewalt-Kultur gewissenmassen von aussen in die Schweiz importiert.

 

Killias sagte gegenüber Swissinfo: "Die Überraschung beschönigt die nachweisbare Delinquenz der Ausländer in der Schweiz in keiner Weise. Aber es entkoppelt deren Verhalten vom Umstand ihrer Herkunft. Daraus lässt sich folgern, dass unser Schweizer Gewaltproblem hausgemachter ist als wir bis vor kurzem noch dachten. Diese Jugendlichen wachsen hier offenbar anders auf als zu Hause. Hier gestalten sie zum Beispiel ihre Freizeit anders."

 

Killias schlägt deshalb vor, dass ausländische Jugendliche aus Migrantenfamilien intensiv mit hiesigen Freizeitbeschäftigungen vertraut gemacht werden, die uns hierzulande gängig und sinnvoll erscheinen.

 

Das ganze Interview

www.swissinfo.ch/...



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!