Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Am Mittwoch beginnen in Zürich die 32. Schweizer Jugendfilmtage

25. März 2008 | Schweiz, Jugendliche, Erwachsene, Information, Multimedia, Wettbewerb | Film| Okaj Zürich

Morgen ist es soweit: Vom 26. bis 30. März nehmen im Theater der Künste in Zürich 58 Kurzfilme von Jugendlichen aus der ganzen Schweiz am Wettbewerb der Schweizer Jugendfilmtatge teil. Ein vielseitiges Rahmenprogramm bietet Kindern, Jugendlichen und Interessierten die Gelegenheit, in Ateliers Filmemacher- und Schauspielluft zu schnuppern und sich als VJ, Festivalreporter und Filmkritiker zu üben.

Zum zweiten Mal ist das Theater der Künste in Zürich der Austragungsort der Schweizer Jugendfilmtage. Die 58 Kurzfilme - von einer Vorjury aus 217 eingesandten Filmen aus der ganzen Schweiz ausgewählt - werden in fünf Kategorien am Mittwoch, Freitag und Samstag dem Publikum vorgeführt. Die Vorführungen werden von Susanne Kunz moderiert und durch Gespräche mit Jungfilmerinnen und Jungfilmer begleitet.

 

Zu sehen sind Spielfilme, Dokumentarfilme und Animationsfilme, die maximal 20 Minuten lang sind. Die thematischen Filme vom Mittwoch widmen sich dieses Jahr den Themen Klima und Umwelt. Für jede Kategorie wird gleich im Anschluss an die Vorführung der Publikumspreis vergeben.

 

Am Donnerstag findet mit der ersten Zürcher Slam-Movie-Night ein Highlight statt. Ähnlich wie bei einem Poetry Slam messen sich an einem Abend mehrere Filme. Das Konzept dabei ist einfach: Das Publikum entscheidet, welcher Film wie lange gezeigt wird. Um ein Mindestmass an Fairness zu gewähren, wird die Slam-Movie-Night durch einen Schiedsrichter begleitet.

 

Weiter findet im Rahmenprogramm am Samstag die Vortragsveranstaltung zu Film, Musik und Rechte statt. Eine Vertreterin der Suisa und ein Vertreter der Digitalen Allmend klären Jungfilmerinnen und Jungfilmer im Bereich Musikrechte auf.

 

Die Jugendfilmtage-Party im Stall 6 in Zürich am Samstag schliesst den Wettbewerb ab und spannt den Bogen zur Preisverleihung vom Sonntag. Am Sonntag geht das Festival mit der Preisverleihung ab 17 Uhr zu Ende. Von der Jury werden jeweils die drei besten Filme jeder der fünf Kategorien ausgezeichnet. Dem besten Film pro Kategorie wird der Springende Panther verliehen. Die Unica-Medaille geht an den herausragendsten Amateurfilm. Alle Gewinnerfilme werden an der Preisverleihung nochmals gezeigt. Die Preisverleihung wird von der Pocket Band live begleitet.

 

Weitere Informationen

www.jugendfilmtage.ch



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!