Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Safer Sex auch in Ausnahmesituationen

6. April 2008 | Schweiz, Jugendliche, Gesundheit und Wohlfühlen, Information, Newsletter | Sexualität, Safer Sex, HIV, Prävention, Kampagne| Bundesamt für Gesundheit

Die Aidskampagne 2008 des Bundesamts für Gesundheit und der Aids-Hilfe Schweiz startet mit der ersten Kommunikationswelle. Die Plakatsujets zeigen Paare beim Sex im Urlaub, auf Geschäftsreisen oder auch an Parties.

Im Rahmen der CHAT-Studie über Schweizer Aidstransmission wurden frisch mit HIV diagnostizierte Menschen über die Ansteckungssituation befragt. Dabei gaben 12 % der befragten Personen an, sich auf Geschäfts- oder Ferienreisen im Ausland angesteckt zu haben. Es wurde auch deutlich, dass viele von ihnen normalerweise eine gute Schutzstrategie haben und ein Präservativ verwenden. In bestimmten Situationen, wie unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, bei besonderer Erregung, beim Sex mit einem von früher vertrauten Partner oder starker Verliebtheit wurde trotz Schutzstrategie aufs Präservativ verzichtet und es kam zu einer Infektion.

 

Überlegungen müssen vor diesen Situationen getroffen werden
Die CHAT-Studie zeigt: Auch wenn die Verwendung des Präservativs sonst selbstverständlich ist, kann es in manchen Situationen schwierig sein, sich zu schützen. Die Kampagne soll darauf aufmerksam machen, dass es wichtig ist, schon im Vorfeld über mögliche Ausnahmesituationen nachzudenken und an Parties und auf Reisen ein Präservativ dabei zu haben. Ausserhalb einer treuen, festen Beziehung gilt nach wie vor: Kein Eindringen ohne Gummi, kein Sperma oder Blut in den Mund. Wer meint, ein HIV-Test könnte sinnvoll sein, kann dies weiterhin unter www.check-your-lovelife.ch überprüfen und erfährt dort auch, wo ein anonymer Test gemacht werden kann. Unter www.safetravel.ch sind zusätzliche Informationen über Reisen und HIV / Aids zu finden.

 

HIV geht alle an
In der Schweiz haben nicht alle Menschen das gleich grosse Risiko, sich mit HIV zu infizieren. So ist HIV unter Männern, die Sex mit Männern haben, aber auch bei Personen aus Subsahara-Afrika oder bei injizierenden  drogenkonsumierenden stärker verbreitet und ihr Risiko somit grösser. Dennoch ist es wichtig, dass alle sexuell aktiven Personen eine wirksame Schutzstrategie haben, die auch in Ausnahmesituationen eingehalten wird. In der Schweiz leben schätzungsweise rund 25'000 Menschen mit HIV.

 

Kampagne
Das Hauptmedium der Kampagne sind Plakate. Ergänzend werden wie 2007 TV-Kurzspots ausgestrahlt, Anzeigen geschaltet und Bannerwerbung platziert. Mitte August folgt die zweite Kommunikationswelle.

 
 
Links
www.check-your-lovelife.ch
www.safetravel.ch

www.bag.admin.ch

 



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!