Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Männerzeitung - Emanzipation ist Männersache

7. September 2008 | Schweiz, Gesellschaft und Politik, Newsletter | Männer, Zeitung, Gleichstellung| Herausgeberverein Männerzeitung

Unter provokativem Titel geht die Männerzeitung in der aktuellen Nummer der Frage nach, wie es um die Sache der männlichen Gleichstellung steht.

Im ersten Teil bringt sie Analysen und Thesen des Männerforschers Walter Hollstein und verschiedener Exponenten der Männerbewegung. Dabei wird klar, dass sich die Männerbewegung nicht auf die Selbstkritik beschränken darf: Walter Hollstein: «Arbeitslosigkeit, die grösser ist als bei den Frauen, Bildungsrückschritte, Gesundheitsmalaise, das Problem der Scheidungen und danach die Sorgerechtsskandale – das sind Fragen, die nicht nur mit Innerlichkeit gelöst werden können.»
 
Redaktionsleiter Ivo Knill hält als Quintessenz fest: «Die Antwort auf dreissig Jahre Emanzipation und Frauenförderung darf nicht Resignation sein – vielmehr ist es an der Zeit, dass sich Männer mit positiver Kraft in den Prozess der Emanzipation einbringen und ihre Anliegen formulieren: Väter brauchen ein faires Scheidungsrecht und sie sind auf flexible Arbeitszeiten und Karrieremodelle angewiesen, wenn sie sich vermehrt in der Familie engagieren sollen. Männer sollen nicht länger als Hindernis sondern als eigenständige Kraft und Partner im Gleichstellungsprozess angesehen werden.»
 
Im zweiten Teil beleuchtet die Männerzeitung Organisationen und Initiativen, die sich für Männer, Väter und Buben engagieren. Deren Zahl und Engagement ist gross und reicht von Bubenarbeit über Väterorganisationen, Organisationen für geschiedene Väter bis zu Männergruppen und Beratungsstellen gegen Gewalt von Männern, denen ein ausführlicher Beitrag gewidmet ist. Die Ausgabe macht deutlich, wie breit das Engagement von Männern für neue Formen des Zusammenlebens ist – und lässt den Wunsch erwachen, dass dieses Engagement vermehrt wahrgenommen werden möge.
 
Die Männerzeitung
Die Männerzeitung erscheint vier Mal im Jahr. Jede Nummer beleuchtet ein Schwerpunktthema aus den Bereichen Arbeit, Familie, Gesundheit, Sexualität, aus Männersicht.
Das Jahresabo kostet 36.-
Onlinebestellung und Archiv:  www.maennerzeitung.ch
Bestellung per Telefon: 071‘244‘85’63

Leser-Aktion: Für Fr. 15.- kann ein Probeabo für die Septembernummer ("Emanzipation ist Männersache") und die Dezembernummer («Männer und Mütter») bestellt werden. 

 



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!