Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Sicher zur Schule: Neue Broschüre zur Schulwegsicherung

15. Juni 2009

«Fussverkehr Schweiz» veröffentlicht eine neue Broschüre zur Sicherung des Schulwegs – damit Kinder und Jugendliche auch in Zukunft zu Fuss zur Schule gehen können.

Der Schulweg ist für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern von grosser Bedeutung und hilft, das Mindestmass an täglicher Bewegung zu erreichen. Täglich werden im Schweizer Strassenverkehr mehr als fünf Kinder verletzt. Ein Viertel der Unfälle geschieht auf dem Schulweg. Deshalb ist eine kontinuierliche und nachhaltige Schulwegsicherung unverzichtbar.

 

Ein Stück Lebensweg
Studien belegen, dass Kinder, die ihre Schule selbst erreichen, ein besseres räumliches Wahrnehmungsvermögen aufweisen. Sie gewinnen zudem an motorischer Selbständigkeit und Beweglichkeit, lernen Situationen richtig einzuschätzen und bekommen Vertrauen in die eigene
Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit. Der Schulweg zu Fuss ist zudem umweltfreundlich und fördert in hohem Mass die Sozialkompetenz.

 

Die Krux mit dem Elterntaxi
Die objektiv vorhandenen Gefahrenstellen und subjektive Ängste veranlassen viele Eltern, Ihre Kinder mit dem Auto zur Schule zu bringen. Diese gut gemeinte „Dienstleistung“ fürs Kind ist jedoch ein Bärendienst mit Auswirkungen auf dessen Gesundheit und Entwicklung.

 

Schulwegsicherung und frühe Verkehrserziehung
Hier setzt die neue Broschüre „Sicher zur Schule – sicher nach Hause“ von «Fussverkehr Schweiz» an: Sie zeigt auf, wie eine sichere Schulweg-Route geplant und mit den Kindern geübt werden kann.
Ansprechpartner werden genannt und die verschiedenen Arbeitsschritte der Schulwegsicherung unter Einbezug der Kinder vermittelt. Für eine frühe Verkehrserziehung im Elternhaus werden zudem einfache Grundübungen beschrieben.

 

Den Weg zur Schule gemeinsam erhalten
Mit einer breiten Allianz von Familien, Schulen, Schulbehörden, Polizeikorps und deren Verkehrsinstruktion kann der Schulweg zu Fuss gefördert werden. Damit kann der Teufelskreis von Bewegungsmangel und Übergewicht, Umweltbelastung und Verkehrsstaus und Wissens- und Erfahrungsdefizite wirksam angegangen werden.

 

Hinweis an die Redaktionen
Ein ausführlicheres Mediendossier inklusive einer Downloadversion der Broschüre und Bildmaterial in hoch auflösender Qualität finden Sie
unter:
www.fussverkehr.ch/schulweg-presse.php

Bezug der Broschüre: info(at)fussverkehr.ch

 

Weitere Informationen:
«Fussverkehr Schweiz»
Klosbachstr. 48 / 8032 Zürich

 

Pascal Regli
Projektleiter
pascal.regli(at)fussverkehr.ch
043 488 40 37  

 

Thomas Schweizer
Geschäftsleiter «Fussverkehr Schweiz»
thomas.schweizer(at)fussverkehr.ch
043 488 40 32



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!