Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

1200 Klassen starten mit schule.bewegt

20. August 2009

Bis heute haben sich 1200 Klassen für das Bewegungs- und Sportförderungsprogramm «schule.bewegt» des Bundesamts für Sport BASPO im Schuljahr 2009/10 angemeldet. Symbolisch für diese Klassen und Schulen wurde heute in Wilderswil ein Bewegungstag mit über 300 Schülerinnen und Schülern durchgeführt. Neu unterstützen auch die amtierende Footbag-Weltmeisterin Tina Aeberli, Seiltänzer David Dimitri und Mountainbiker Nino Schurter das Programm.

Schweizweit haben sich 1200 Klassen für das Bewegungsförderungsprogramm «schule.bewegt» des Bundesamts für Sport BASPO im Schuljahr 2009/10 angemeldet. Da sich Lehrpersonen während des ganzen Jahres für das Programm einschreiben können, steigt die Zahl der teilnehmenden Klassen und Schulen täglich an. Lanciert wurde das bewegte Schuljahr heute an der Schule Wilderswil bei Interlaken mit einem Kick-off Event. Symbolisch für die rund 24'000 Kinder und Jugendlichen, die derzeit am Programm teilnehmen, durften die Schülerinnen und Schüler vor Ort mit einem Bewegungstag starten. Zu den Höhepunkten für die 325 Schülerinnen und Schüler gehörte dabei der Footbag-Workshop mit Weltmeisterin und «schule.bewegt»-Gotte, Tina Aeberli. Doch nicht nur die Kinder genossen den Tag, auch Tina Aeberli zeigte sich zufrieden: «Ich freue mich zu sehen, mit wie viel Begeisterung sich die Kinder bewegen. Eine Motivation ist eigentlich gar nicht nötig.»

 

Mit «schule.bewegt» stellt das Bundesamt für Sport BASPO den Lehrpersonen einfach umsetzbare Bewegungsideen und Praxismaterial für die tägliche Bewegung in der Schule kostenlos zur Verfügung. Mit der Teilnahme am Programm verpflichten sich Lehrpersonen, ihre Klasse täglich 20 Minuten zusätzlich zum obligatorischen Turn- und Sportunterricht zu bewegen. Die Lehrpersonen können maximal an vier Bewegungsmodulen und einem Ernährungsmodul teilnehmen. Damit kann spielerisch mehr Bewegung in den Unterricht, in die Pausen, auf den Schulweg oder in die Zeit zu Hause gebracht werden.

 

Als besondere Motivation und als Anerkennung für die zusätzliche Bewegung werden jedes Jahr ausgewählte Schulen von einer bekannten Sportlerin oder einem Sportler   den sogenannten «schule.bewegt»-Gotten und «schule.bewegt»-Göttis   besucht. Zu ihnen gehören neu die amtierende Footbag-Weltmeisterin Tina Aeberli, der Seiltänzer David Dimitri sowie der Mountainbiker Nino Schurter.

 

Adresse für Rückfragen:

Corinne Müller Kommunikation 032 327 61 33 / 079 745 78 16



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!