Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Wofür nehmen Sie sich Zeit? Schreiben Sie uns auf www.ich-nehme-mir-zeit.ch

6. August 2011 | Schweiz, Erwachsene, Bildung und Beruf, Freizeit und Ferien, Newsletter, Tschau, Julex

2011 ist das Europäische Jahr der Freiwilligenarbeit. Im Dienst von Pro Senectute engagieren sich rund 10‘000 Freiwillige Helferinnen und Helfer für ältere Menschen. Ohne deren Unterstützung könnten einige Dienstleistungen nicht oder nicht im bestehenden Umfang sicher gestellt werden.

Pro Senectute nutzt das Freiwilligenjahr, um auf die Wichtigkeit des freiwilligen, sozialen Engagements aufmerksam zu machen. Die Aktivitäten stehen unter den Kernbotschaften «Zeit - Begegnung - Engagement» - denn darin steckt, was Pro Senectute ausmacht.

 

Zur Stiftungsversammlung vom 21. Juni 2011 lanciert Pro Senectute die Zeit-Plattform www.ich-nehme-mir-zeit.ch . Über die Internet-Plattform sammelt Pro Senectute Aussagen, wofür sich «Herr und Frau Schweizer» gerne Zeit nehmen. Das kann für das Zusammensein mit Freunden sein, für den regelmässigen Besuch der Eltern, das kann auch für sich selbst sein oder für ein freiwilliges, soziales Engagement. Ziel der Plattform ist es, aufzuzeigen, wie viele Menschen sich in der Schweiz in verschiedenster Weise sozial engagieren. So unterschiedlich wie die Menschen hinter den Engagements sind, so unterschiedlich sind ihre Motive dafür. Etwas verbindet sie alle: Ihr Einsatz ist für ihre Mitmenschen und für unsere Gesellschaft unentbehrlich.

 

Mit einem Hinweis auf www.ich-nehme-mir-zeit.ch und dem Aufruf, mitzumachen, unterstützen Sie die Aktivitäten von Pro Senectute im Europäischen Freiwilligenjahr. Herzlichen Dank.

 

Die Plattform wird stetig ausgebaut und erweitert. Neben der «Zeit-Sammlung» wird in den nächsten Wochen ein Video oder Podcast zur Freiwilligentätigkeit bei Pro Senectute aufgeschaltet, die Fotos von den verschiedenen, für den Herbst geplanten öffentlichen Aktivitäten finden genauso Platz wie ein Aufruf für freiwillige Engagements bei Pro Senectute.

 

Erste Auswertungen werden zum Tag des Alters vom 1. Oktober 2011 veröffentlicht und in Form von Hintergrundberichten den Medien zur Verfügung gestellt.

 

www.ich-nehme-mir-zeit.ch

 

Kontaktperson für weitere Auskünfte:

Katja Nanzig                                                            

Fachfrau Marketing und Kommunikation            

Pro Senectute Schweiz                                                       

Tel.: 044 283 89 56                                                  

E-Mail: katja.nanzig(at)pro-senectute.ch                  

 

Judith Bucher

Medienverantwortliche Pro Senectute Schweiz

Tel. 044 283 89 57

E-Mail: judith.bucher(at)pro-senectute.ch

 

Informationen zu den Aktivitäten im Rahmen des Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit und zu freiwilligen Engagements bei Pro Senectute finden Sie unter www.pro-senectute.ch.



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!