Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

NCBI Jugendprojekt: "Bis jemand weint… Wenn Geschwisterstreit zu weit geht"

21. März 2013

NCBI Schweiz sucht in Kooperation mit Partnerorganisationen aus der Kinder- und Jugendarbeit für das neue, innovative Projekt „Bis jemand weint… Wenn Geschwisterstreit zu weit geht“ Kinder- und Jugendgruppen aus der offenen, kirchlichen oder verbandlichen Jugendarbeit, Heimgemeinschaften oder Schulen, welche ein lokales Projekt durchführen möchten.

Die Kinder und Jugendlichen setzen sich dabei mit dem Thema Geschwisterstreit auseinander, lernen wie Streitereien entschärft werden können und informieren andere.

Im neuen, partizipativen Projekt von NCBI Schweiz wird das Thema Geschwisterstreit aufgegriffen. Zur Lancierung des Projekts werden Kinder- und Jugendgruppen gesucht, welche ein lokales Pilotprojekt durchführen möchten. Gesucht sind Gruppen im Alter von 10-15 Jahren aus der offenen, kirchlichen oder verbandlichen Jugendarbeit, Heimgemeinschaften oder Schulen, welche daran interessiert sind, sich vertieft mit dem Thema auseinander zu setzen.
Streit unter Geschwistern ist eine der häufigsten Formen häuslicher Gewalt, die aufgrund von Tabuisierung bzw. gesellschaftlicher Akzeptanz leider kaum thematisiert wird. Oft werden solche Konflikte als „übliche“ Geschwisterrivalitäten eingestuft und nicht weiter berücksichtigt. Viele Kinder und Jugendliche aber auch Eltern leiden unter solchen Geschwisterstreitereien. Mit dem Projekt „Bis jemand weint...“ nimmt NCBI Schweiz die kaum beachtete Thematik auf und trägt so zu deren Enttabuisierung und zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen bei.


Dass Geschwister Meinungsverschiedenheiten haben, gehört zum Alltag einer Familie. Aber wie viel Streit oder Gewalt ist zu viel? Wo sind die Grenzen? Wie können Streitereien zwischen Geschwistern abgekühlt werden? Und wie können Geschwister wieder Frieden schliessen?


Solche und weitere Fragen werden im halbtägigen Einstiegsworkshop mit der Gruppe aufgenommen. Anschliessend erarbeitet die Gruppe daraus eine Präsentation für andere Kinder, Jugendliche und Erwachsene, um diese für das Thema zu sensibilisieren.


Das Projekt wird vom Bundesamt für Sozialversicherungen unterstützt. Weitere SponsorInnen werden aktuell gesucht. Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter www.bisjemandweint.ch oder bei:

NCBI Schweiz

Anina Mahler, Projektkoordination „Bis jemand weint…“
Schwanengasse 9
031 311 55 09
anina.mahler(at)ncbi.ch
http://www.bisjemandweint.ch



Dateien:
2013-03-13_ncbi_faltflyer_low.pdf   1.84 Mi

Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!