Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Rheintaler Schreibtalente gesucht

15. Juli 2013 | Ostschweiz, Jugendliche, Schreibdichfrei, Newsletter, Tschau, Wettbewerb

Junge Schreibende sind aufgefordert beim ersten Schreibwettbewerb für Jugendliche im Rheintal mitzumachen. Ob Geschichten, Gedichte, Raps oder Songtexte, alle Textarten sind gefragt. Einzige Vorgabe: Die Texte sollen sich im weitesten Sinne mit der Thematik „Öl ins Feuer“ befassen.

„Bleiwiis“, lautet der Name des neuen Schreibwettbewerbs für Jugendliche aus dem Rheintal. Das alte, kaum mehr verwendete Rheintaler Wort für „Bleistift“ passt bestens für den Namen eines Schreibwettbewerbs, der vom Verein solarplexus in Zusammenarbeit mit der Rheintaler Kulturstiftung durchgeführt wird. Dass Jugendliche nicht lesen und schon gar nicht schreiben, halten die Veranstalter für ein Vorurteil und fordern deshalb junge Schreibende im Alter von 14 bis 20 Jahren auf, beim ersten Schreibwettbewerb für Jugendliche mitzumachen.


Öl ins Feuer

Der Wettbewerb steht allen Jugendlichen im Alter von 14 bis 20 Jahren offen, die in den Gemeinden von St.Margrethen bis Rüthi wohnen. Den Textarten sind keine Grenzen gesetzt, eingereicht werden dürfen Kurzgeschichten, Gedichte, Rap- oder Songtexte oder gar Buchanfänge mit höchstens 6‘000 Zeichen, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema „Öl ins Feuer“ beschäftigen. Das Thema kann dabei ganz unterschiedlich verarbeitet werden: Anheizen, Aufwärmen, brennende Liebe oder gar der Klimawandel sind nur einige Ansätze, die verfolgt werden können.

Schreiben – und lesen
Beurteilt werden die eingereichten Texte in den Kategorien 14 – 16 Jahre und 17 – 20 Jahre durch eine fünfköpfige Jury, die pro Kategorie die besten Schreibenden zum Finalabend am 28. November 2013 in der Bühne Marbach einlädt. Dort sind die Nachwuchsautorinnen und –autoren aufgefordert, ihre Texte vorzulesen. Erst nach dem Vortrag des eigenen Textes entscheidet die Jury über die Verteilung der Preissumme von insgesamt Fr. 5‘000.00. Damit die Finalisten jedoch bereit für ihren Auftritt sind, werden sie vorgängig in einem Workshop durch einen Profi vorbereitet.

Ein Buch mit den besten Texten
Zusätzlich zum Preisgeld winkt den Teilnehmenden des Wettbewerbs die Publikation ihres Textes in einem Buch. Eine Auswahl der besten Texte wird im Frühling 2014 im Buch zum Wettbewerb erscheinen. Wer weiss, vielleicht handelt es sich dabei um die erste Publikation eines Rheintaler Schriftsteller-Talents, die den Beginn einer literarischen Karriere einläutet.


Informieren, schreiben, gewinnen

Ab sofort können die Texte über die Homepage www.bleiwiis.ch eingereicht werden. Auf der Seite finden sich auch alle weiteren Informationen zum Wettbewerb wie z.B. die detaillierten Teilnahmebedingungen. Einsendeschluss für die Texte ist der 23. August 2013. 

 

Kontakte für Medienschaffende

Verein solarplexus – Rheintaler Jugend-Schreibwettbewerb Bleiwiis
Richi Küttel, richi(at)solarplexus.ch, Tel. 071 222 66 22

Tamara Hostettler, tamara(at)solarplexus.ch, Tel. 071 222 66 35



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!