Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Das Kinderparlament im Kanton Schwyz gibt nicht auf

12. Januar 2014 | Zentralschweiz, Kinder, Erwachsene, Gesellschaft und Politik, Förderung, Mitsprache, Politik, Jugend Mit Wirkung | | schwyzer-kinderparlament.ch

Am vergangenen 11. Dezember 2013 hat eine Mehrheit im Schwyzer Kantonsrat beschlossen, den bereits um die Hälfte gekürzten Beitrag von Fr. 5'000.- pro Jahr an das Kinderparlament zu streichen.

Noch vor Weihnachten haben sich die engagierte Kinderratsleitung und die Steuerungsgruppe des Schwyzer Kinderparlamentes in einer Krisensitzung getroffen. Die Streichung der finanziellen Mittel traf die jungen 12-14jährigen Kinder wie eine schallende Ohrfeige: Diese jungen KantonsbürgerInnen haben sich mit vielen guten Ideen, Mut und Freude im Kinderparlament eingebracht. Dieser Einsatz ist vom Schwyzer Kantonsrat scheinbar nicht erwünscht.

Die Jungen zeigen sich jedoch kämpferisch - alle möchten sich weiterhin für die Anliegen der Kinder in unserer Demokratie einsetzen, sind bereit mitzuarbeiten und mitzudenken.

Selbstkritisch wurde auch Rückschau gehalten und die Arbeit des Kinderparlamentes analysiert. Der Vorwurf stand im Raum, die Kinder würden von „linker“ Seite instrumentalisiert und beeinflusst. Dieser Vorwurf ist absolut unhaltbar. Fakt ist, dass die Mitarbeit allen VertreterInnen der Parteien offen steht. Es waren aber mehrheitlich VertreterInnen der SP und CVP, die bereit sind, aktiv in der Organisation ehrenamtlich mit zu arbeiten. Parteipolitik war noch nie ein Thema im Kinderparlament. Die Ratsleitung fokussiert sich auf Inhalte und nicht auf eine Parteidoktrin.  Zudem bestimmen die Kinder die Themen.

Das Team, das die Kinder seit sechs Jahren unterstützt, hat sich über die vielen falschen Behauptungen geärgert. Es fällt schwer, Kritik von Leuten anzunehmen, die noch nie an einer Session des Kinderparlamentes anwesend waren und sich nie die Mühe genommen haben, aktiv mitzuarbeiten.

Unzählige Rückmeldungen aus der Bevölkerung sind eingetroffen. Viele Menschen und Institutionen konnten diesen Entscheid des Kantonrates nicht verstehen und boten uns ihre ideelle und finanzielle Unterstützung an. Diese vielen Zeichen haben uns sehr motiviert und im Entschluss bestärkt, den Kindern im Kanton Schwyz weiterhin eine Stimme zu geben und das Kinderparlament weiterzuführen.

Wir haben beschlossen, eine Stiftung zu gründen und mit dieser Unterstützung das Schwyzer Kinderparlament weiterzuführen. Gleichzeitig soll das Organisationsteam erweitert und vom politischen Parteiengeplänkel losgelöst werden. Gesucht sind Menschen mit pädagogischem Geschick, Organisationstalente und kreative Köpfe. Leute, die sich gerne die Zeit nehmen um unentgeltlich mit Kindern zu arbeiten.

Zuschriften nimmt unser Sekretariat gerne entgegen:
Charlotte Siegwart
Hinterdorfstrasse 30
6430 Schwyz
079 692 33 66
kinderparlament.sz(at)bluewin.ch


Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.schwyzer-kinderparlament.ch



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!