Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Tagung und Projektberatungen: Wie man Kinder und Jugendliche erreichen kann

26. Juni 2018

Vom 16. bis 19. Juli nimmt die Fachtagung von infoklick.ch und der SAJV das Thema "Kinderrecht Information. Wie Wissen zur Ressource wird." in den Fokus. Es gibt Fachinputs, Best Practice Workshops sowie "Rucksackworkshops". Zudem bietet infoklick.ch-Geschäftsleiter Markus Gander individuelle Beratungen an, in denen Projekte diskutiert und im Bezug auf Inhalt und Fundraising genauer betrachtet werden. Natürlich gehört zur Sommerakademie auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und Zeit zum Netzwerken. Dies zum Beispiel an der Feier anlässlich "20 Jahre infoklick.ch". Wer dabei sein will: Noch bis zum 7. Juli kann man sich anmelden.

Die Sommerakademie lädt vom 16. bis 19. Juli zum Austauschen, Lernen und Netzwerken ein nach Solothurn. Im Dialog zwischen Forschung und Praxis wird das Thema "Kinderrecht Information. Wie Wissen zur Ressource wird." behandelt. Interessierte können sich noch bis zum 7. Juli anmelden. Dies für alle oder einzelne Tage. Für Teilnehmende über 64, Studenten und Studentinnen sowie infoklick.ch-Mitglieder gibt es die Möglichkeit für eine vergünstigte Teilnahme. Rabatt gibt es auch, wenn mehr als drei Personen aus der gleichen Organisation teilnehmen. Alle Details dazu sowie das Anmeldeformular gibt es unter www.infoklick.ch/sommerakademie.

 

Referate und Workshops eröffnen verschiedene Blickwinkel

 

Die elfte Sommerakademie ist (fast) gleich aufgebaut wie ihre Vorgängerinnen: Workshops, Referate und Diskussionen eröffnen verschiedene Zugänge auf das Leitthema und zeigen die Wichtigkeit von unabhängiger Information für selbstbestimmtes Handeln auf. Neben den fünf Referaten werden an zwei Kongresstagen verschiedenen Workshops angeboten, aus denen sich die Teilnehmenden selber ihr Programm zusammenstellen. Das Programm im Überblick gibt es hier.

 

Diese Referenten sprechen zu folgenden Themen: 

  • Hannes Gassert, Unternehmer, Vordenker, Politiker und Mitgründer/Vorstandsmitglied von Opendata.ch: "Fortschritt durch Öffnung" (Montagabend)
  • Patricia Wolf, Prof. PD Dr. rer. pol., Hochschule Luzern (HLSU): Nächster Halt Zukunft – aber wie finden wir den Weg? (Dienstagmorgen)
  • Prof. Dr. Ernst Hafen, ETH Zürich, Institut für molekulare Systembiologie: Data to the People – Aus der digitalen Feudalherrschaft in die Datendemokratie (Dienstagnachmittag)
  • Dr. crim. Jachen Curdin Nett, Kriminologe und Dozent Berner Fachhochschule, Bereich Soziale Arbeit: Konsequenzen einer "digitalisierten Jugendkultur" auf Delinquenz und politische Sozialisation (Mittwochmorgen)
  • Dr. phil. Achim Hättich, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich: Same but different: das Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen in Sonderschulen (Mittwochnachmittag)

 

Das ist jedoch noch lange nicht alles: Daneben wird - wie jedes Jahr - ein Science Talk angeboten. Für den beliebten Science Talk konnten wir den Soziologen Ueli Mäder gewinnen. Er diskutiert mit Radio32-Moderator Dominik Lüdi über die 68er-Bewegung. Der Talk ist übrigens auch für "Nicht-Akademie-Gäste" offen.

 

Neue Angebote: Projektberatung und Blick in die Zukunft

 

Neu wird am Donnerstag kein Tagungsrückblick stattfinden, sondern ein Blick in die Zukunft geworfen. Dies im CreaLab "Jugendinformation 2030", angeleitet durch PD Prof. Dr. Patricia Wolf, anhand den Methoden des CreaLab HSLU. Die Resultate werden im Anschluss aufgearbeitet und zugänglich gemacht.

 

Und ebenfalls ein neues Angebot sind die Projekberatungen von Markus Gandi Gander. Der infoklick.ch-Geschäftsleiter bietet individuelle Termine an, bei denen ein Projekt gezeigt und diskutiert werden kann im Bezug auf Inhalt und Fundraising. Dies in folgenden Zeitfenstern: Am Montag, 16. Juli, von 14 bis 16 Uhr, am Donnerstag,19. Juli, von 13.30 bis 15 Uhr. Und an der ganzen Sommerakademie dazwischen. Interessierte können sich ab sofort bei Markus Gander melden, um einen Termin abzumachen (via Mail an markus.gande(at)infoklick.ch oder per Telefon an 079 307 47 91.

 

20 Jahre infoklick.ch - ein Grund zum Feiern...

 

Neben alldem soll natürlich auch Zeit für Ausgelassenheit sein: So findet am Mittwochabend eine Living Library statt. Interessierte können hier zusammen mit lebenden Büchern, der Seele Solothurns auf die Spur gehen. Danach wird gemeinsam "20 Jahre infoklick.ch" gefeiert...

 

 

 



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!