Information | Förderung | Politik

>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Sommerakademie > News > 

News

"Touchdown": Leben und Wirken mit Down-Syndrom früher, heute und in der Zukunft

24. April 2018

Das Zentrum Paul Klee zeigt noch bis Mitte Mai "Touchdown". Die Ausstellung erzählt die Geschichte des Down-Syndroms und zeigt Werke von Kunstschaffenden mit Down-Syndrom. Die Ausstellung wurde von Menschen mit und ohne Down-Syndrom zusammen erarbeitet.

Wo finden sich Spuren von Menschen mit Down-Syndrom in verschiedenen Zeiten und in verschiedenen Ländern, in der Kunst und in der Wissenschaft? Noch bis zum 13. Mai können Interessierte im Zentrum Paul Klee "Touchdown. Eine Ausstellung mit und über Menschen mit Down-Syndrom" besuchen und dort auf Spurensuche gehen. "Diese Ausstellung erzählt zum ersten Mal die Geschichte des Down-Syndroms", heisst es in der Ausschreibung. "Sie erzählt, wie Menschen mit Down-Syndrom heute in unserer Gesellschaft leben, wie sie früher gelebt haben und wie sie in Zukunft leben möchten."

 

Die Ausstellung wird ergänzt durch ein abwechslungsreiches Begleitprogramm mit Podien, Berichten und Performances. Die Übersicht gibt es hier: www.zpk.org/de/musik-literatur-theaterbegleitprogramme/begleitprogramm-zu-den-ausstellungen-42.html 

 

Mehr zur Ausstellung "Touchdown": www.zpk.org/de/ausstellungen/aktuell/touchdown-1583.html



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Tour de Science

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung