Information | Förderung | Politik

>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Sommerakademie > Sommerakademie 2019 > Berichterstattung > 

Sommerakademie 2019: Die Teilnehmer*innen blicken auf eindrückliche vier Tage zurück

"Grau, teurer Freund, ist alle Theorie. Und grün des Lebens goldner Baum." Unter diesem Goethe-Zitat stand die diesjährige Sommerakademie von infoklick.ch zum Thema Armut. Der Rückblick zeigt: In den vier Tagen in Solothurn dominierte der goldene Baum.

 

Eine weitere Sommerakademie ist gerade zu Ende gegangen. Im Saal im Landhaus Solothurn finden sich für den Schlusspunkt die Teilnehmer*innen auf den Klappstühlen ein, die Kaffeetassen werden ausgetrunken – Zufriedenheit macht sich auf den Gesichtern breit.


"Wer war wie lange wach?", fragt Moderator Daniel Oppliger zu Beginn. Nur einige wenige geben an, schon um 23 Uhr im Bett gewesen zu sein. Eine Vielzahl der Anwesenden machte sich erst nach 2 Uhr in die Heia. Auch das ist Teil der Sommerakademie: Zusammen eine gute Zeit verbringen und beim Feierabendbier Freundschaften knüpfen.


Die Müdigkeit kann auf dem einen oder anderen Gesicht abgelesen werden, doch der Kaffee gibt die nötige Energie für einen kurzen Rückblick. Und dieser geht ganz im Sommerakademie-Stil vonstatten: aktiv, in Gruppen und bunt!


Wände tapeziert
Organisationsberater und Coach Philippe Anex hat den Saal bereits vorbereitet. Mit Kleberli, Stiften und Post-its bewaffnet geht es für die Gruppen auf einen Rundgang. An jeder Ecke wird ein weiterer Punkt evaluiert. Zum Beispiel: War das Thema gut gewählt? Was konnte man aus den Referaten mitnehmen? Kam das Rahmenprogramm gut an?


Am Schluss sind die Wände voll tapeziert. Die Kleberli zeigen an, ob ein Punkt eher Top oder Flop war und auf den Post-its stehen die Erklärungen.


Thema "Armut" hat bewegt
Durchs Band überwiegt positives Feedback: Die Referate spannend, die Workshops hilfreich, das Essen ausgezeichnet. Hie und da schleicht sich eine Anmerkung unters Feedback, was man im nächsten Jahr besser machen könnte.


So wünschten sich einige der Teilnehmer*innen ein besseres Konzept für die (wohl nicht gänzlich vermeidbaren) Essensreste. Oder: Eine Teilnehmerin wünscht sich, dass wieder mehr Vertreter*innen der Jugendarbeit an der Sommerakademie dabei sind.


Aus den Rückmeldungen erschliesst sich auch: Das Thema "Armut" hat bewegt. Der Tenor: Es ist ein wichtiges Thema, das jeden treffen kann. Doch die Auseinandersetzung mit der Problematik war nicht immer für alle einfach. Das Thema sei "ein bisschen problembehaftet", findet etwa eine Teilnehmerin. Es hinterlasse eine Schwere.

 

Die Organisationen bedanken sich für das konstruktive Feedback und verabschieden alle Teilnehmer*innen.


Blumiger Abgang
"Es hat noch Blumen", verspricht Daniel Oppliger zum Schluss. Wer will, darf sich als Souvenir an die Sommerakademie 2019 noch eines oder mehrere der Pflänzchen aussuchen, die dem Landhaus in den letzten Tagen erfrischendes Grün eingehaucht hatten.


Nach einem ausgiebigen Salat-Buffet mit Suppe geht es für die Teilnehmer*innen nach Hause – bereichert um spannende Erfahrungen der letzten Tage.

Wer war wie lange unterwegs? Daniel Oppliger hakt nach. Auswertung Sommerakademie 2019 in der Säulenhalle. Im ganzen Saal warten einzelne Posten auf Feedback. Erfahrungsgemäss lichten sich die Reihen. Aber wer da ist, ist voll dabei. Organisationsberater und Coach Philippe Anex begleitet die Auswertung. Noch ein Briefing - und los geht's! Tapezieren erlaubt! Auswertung Sommerakademie 2019. Wofür gibt es Punkt? Was ist ausbaufähig? Auch die Workshops werden unter die Lupe genommen. Auswertung Sommerakademie 2019 im Landhaus Solothurn. Feedback darf auch länger sein - je konkreter die Info, desto einfacher die Reaktion! Auswertung Sommerakademie 2019. Auswertung Sommerakademie 2019. Auswertung Sommerakademie 2019. Nach der Akademie ist vor der Akademie: Feedback fliessen in die Planung ein. Philippe Anex moderiert die Auswertung. Eine bunte Wolke an Feedbacks wartet auf die Bearbeitung. Auf Wiedersehen - sehen wir uns im nächsten Jahr? Daniel Oppliger, der die Akademie durch die Woche begleitete, beim Schlusswort. Wir sind so! Die Bilder werden die Teilnehmer*innen mit den Zertifikaten etwas später erhalten. Im Foyer warten bereits Suppe und Salat. Es gibt noch so viel zu sagen - die Gespräche gehen weiter. Genuss gehört bei der Sommerakademie genauso dazu wie gute Gespräche. Genuss gehört bei der Sommerakademie genauso dazu wie gute Gespräche.

(Text: Riccardo Schmidlin, Bilder: Raphael Hünerfauth)

Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Tour de Science

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung