Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

«Mit saftigen Pflaumen gefülltes Kalbsfilet….», ein Dok Film

27. Oktober 2008 | Jugendliche, Erwachsene, Kultur, Gesundheit und Wohlfühlen, Newsletter | Film, Essen, Kultur, fremde Länder| Integration Basel und die Basler Freizeitaktion

Einladung zur Premiere des Basler Dokumentarfilms, am Dienstag, 25. November um 18.00 Uhr

Von Februar bis Mai 2008 haben sich Jugendliche aus dem Basler Jugendtreffpunkt Dreirosen zusammen gefunden, um im Rahmen des Projekts «Dreirosen Gala-Dinner  ein Jugendtreffpunkt kocht für Europa» ihre Fähigkeiten wie auch ihre Grenzen auszuloten und unter Beweis zu stellen. So haben sich Jugendliche aus Ghana, Kroatien, Thailand, Irak, Senegal, Tunesien, Italien, dem Kosovo, der Türkei und anderen Ländern in vier Teams organisiert, um intensiv einen perfekten Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem bunten Kulturprogramm vorzubereiten: ein Benefiz-Gala-Dinner für Prominente.
In den Kleingruppen konnten sie ihre vielfältigen Talente einbringen. Die ungewohnten Gruppenkonstellationen führten aber auch zu neuen Begegnungen, zur Auseinandersetzung mit Berührungsängsten und Vorurteilen. Dadurch bot sich den Jugendlichen die Chance, sowohl das gegenseitige Verständnis zu entwickeln und zu stärken als auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten neu zu entdecken.

 

Das intensive Projekt wurde über die gesamte Laufzeit von einem professionellen Filmteam begleitet, das mit viel Einfühlungsvermögen und kritischem Blick die spannenden Prozesse verfolgt hat. Der Film ist ein wunderbares Beispiel für das Engagement von Jugendlichen, für ihren Mut zur ehrlichen Auseinandersetzung mit den Themen Identität, Rassismus und Heimat.
Nicht zuletzt sehen Sie hier ein eindrucksvolles Zeugnis für die gelebte Vielfalt in einem Jugendtreffpunkt und für die Bedeutung, die offene Jugendarbeit für die Sozialisation vieler junger Menschen hat. Lassen Sie sich überraschen!

 

Ort: kult.kino camera, Rebgasse 1 (Nähe Claraplatz), Basel
Zeit: Dienstag, 25.11.2008 von 18.00 bis 21.00 Uhr

 

Programm
Ab 18.00 Einlass
18.30 Begrüssung: Thomas Kessler / Integration Basel, Waltraud Waibel /
Basler Freizeitaktion BFA, Jugendtreff Dreirosen
18.45 Präsentation des Films (Erstaufführung)
20.00 Film-Talk. Anwesende Gäste: Niels Waibel / Visual Bridges (Filmemacher), Thomas Kessler / Integration Basel, Thomas Ineichen / Präsident, Noshy und Helder / jugendliche Projekt-TeilnehmerInnen
20.20 Apéro im Foyer des Kinos

 

Integration Basel und die Basler Freizeitaktion freuen sich als Träger des Projekts auf Ihr Kommen! Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 10. November 2008 an. Da wir nur 140 Plätze zur Verfügung haben, entscheidet der Eingang der Anmeldung.

 

Anmeldung im untenstehenden PDF:



Dateien:
Einladung_Premiere.pdf   97 Ki

Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!